Posted by & filed under .

Medien favorisieren „starke“ Nachrichten: Über das revolutionäre Produkt, den schweren Korruptionsfall, die umkämpfte Firmenübernahme, die brillanten Jahreszahlen berichten Zeitungen, Fernsehen und Online-Portale meist ausführlich! Platz findet, was aktuell ist und viele interessiert. Die Auswahl prägt die öffentliche Meinung. Denn Fakt ist: Durch die Häufigkeit der Berichterstattung, den Umfang und die Aufmachung beeinflussen die Medien die Bedeutsamkeit, die die Öffentlichkeit Themen zuschreibt.

Dramatische Ereignisse machen aber nur den kleinsten Teil der Informationen aus, die für Unternehmen und Organisationen tatsächlich wichtig sind. Doch das Dilemma lässt sich lösen. Wer Bekanntheit, Image, Leistungen, Werte beständig und erfolgreich Zielgruppen vermitteln möchte, sollte strategisches Themensetting betreiben – also Botschaften gezielt auf die öffentliche Agenda heben. Dafür müssen relevante Informationen identifiziert, entwickelt und gekonnt in Kommunikationskanäle gespielt werden.

Posted by & filed under .

Medien favorisieren „starke“ Nachrichten: Über das revolutionäre Produkt, den schweren Korruptionsfall, die umkämpfte Firmenübernahme, die brillanten Jahreszahlen berichten Zeitungen, Fernsehen und Online-Portale meist ausführlich! Platz findet, was aktuell ist und viele interessiert. Die Auswahl prägt die öffentliche Meinung. Denn Fakt ist: Durch die Häufigkeit der Berichterstattung, den Umfang und die Aufmachung beeinflussen die Medien die Bedeutsamkeit, die die Öffentlichkeit Themen zuschreibt.

Dramatische Ereignisse machen aber nur den kleinsten Teil der Informationen aus, die für Unternehmen und Organisationen tatsächlich wichtig sind. Doch das Dilemma lässt sich lösen. Wer Bekanntheit, Image, Leistungen, Werte beständig und erfolgreich Zielgruppen vermitteln möchte, sollte strategisches Themensetting betreiben – also Botschaften gezielt auf die öffentliche Agenda heben. Dafür müssen relevante Informationen identifiziert, entwickelt und gekonnt in Kommunikationskanäle gespielt werden.

Posted by & filed under .

Medien favorisieren „starke“ Nachrichten: Über das revolutionäre Produkt, den schweren Korruptionsfall, die umkämpfte Firmenübernahme, die brillanten Jahreszahlen berichten Zeitungen, Fernsehen und Online-Portale meist ausführlich! Platz findet, was aktuell ist und viele interessiert. Die Auswahl prägt die öffentliche Meinung. Denn Fakt ist: Durch die Häufigkeit der Berichterstattung, den Umfang und die Aufmachung beeinflussen die Medien die Bedeutsamkeit, die die Öffentlichkeit Themen zuschreibt.

Dramatische Ereignisse machen aber nur den kleinsten Teil der Informationen aus, die für Unternehmen und Organisationen tatsächlich wichtig sind. Doch das Dilemma lässt sich lösen. Wer Bekanntheit, Image, Leistungen, Werte beständig und erfolgreich Zielgruppen vermitteln möchte, sollte strategisches Themensetting betreiben – also Botschaften gezielt auf die öffentliche Agenda heben. Dafür müssen relevante Informationen identifiziert, entwickelt und gekonnt in Kommunikationskanäle gespielt werden.