Theme-H5

Erfolgreich kommunizieren

Was wissen Sie über Vertriebs-PR?

Matthias Kutzscher

Das Ziel: eine Entscheidung absichern

Haltegriffe gibt es in Bussen, im Bad, an Treppen. Ihre Funktion ist gelernt. Wer zugreift, will sicher sein. Exakt diesen Zweck erfüllt Vertriebs-PR. Konkret: Vertriebsorientierte Public Relations-Informationen liefern Basiswissen und Ratschläge zu einem Angebot – sie festigen also die persönliche Wahl. Das Besondere: Klassische Vertriebsargumente etwa eines Produkts wie Funktionen, Qualität, Kosten werden nicht genannt. Das leisten die Produkt- und Preis-PR als weitere Teilbereiche der Absatz-Kommunikation.

Angesprochen werden mit Vertriebs-PR gängige Zielgruppen – Journalisten, Meinungsführer, Kunden. Die Information trifft jedoch nicht unvorbereitet, sondern erwischt die Ansprechpartner in einer spezifischen Lebens- oder Entscheidungssituation. Aufgreifen? Einsteigen? Kaufen? Ablehnen? Einsetzen? Abwarten? Entscheidungen sind ungewiss, risikobehaftet oder werden als sicher eingeschätzt.

Diesen Fakt nutzt Vertriebs-PR mit der Formel – Thema besetzen, Beachtung schüren, Orientierung schaffen, Kompetenz belegen, Kontakt anregen. Das Transferprinzip, mit dem sich Hinweise und Anregungen vom „Point of Communication“ in eine Handlung am „Point of Sale“ wandeln, impliziert fünf Punkte.

Unter dem Strich hängt der Erfolg von Vertriebs-PR davon ab, wie gut Ansprechpartner sowie ihr Bedarf bekannt sind und wie clever die Informationen daran andocken.

vertriebs-pr-03
Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Twittern
Profitieren Sie von exzellenten Inhalten für externe und interne Kommunikation. Sprechen Sie mich an

Als Autor schreibe ich regelmäßig für Medien – lesen Sie aktuelle Berichte, Reportagen, Portraits, Interviews.

Netzwelt
So profitieren Sie vom neuen Mobilfunkstandard 5G

Wirtschaft
Ist Wasserstoff das Öl der Zukunft?

Interview
Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater über 2020/21

Börse
Grüne Geldanlage: Wann ein Investment wirklich nachhaltig ist

Geldanlage
Streaming-Aktien: Investieren in Amazon, Apple, Disney, Netflix und Co.

Mit Journalisten arbeiten, Dialog-Kanäle clever nutzen, klugen Content texten, Themen setzen: In meinen offenen und Inhouse-Seminaren gibt es tiefes Wissen und viele Ideen für das Tagesgeschäft.

Wichtige Infos zu Medientrends, sozialen Netzwerken, Storytelling, Agenda-Setting!

Kutzscher

Würde bei Zahlen bis 12 unterscheiden: in Print als Wort, im Web als Zahl geschrieben. https://t.co/fbbrm2yhxv

Kutzscher

The Wall Street Journal is a rarity in 21st-century media: a #newspaper that makes money. But now there is a

Kutzscher

Rüffeln, motzen, rempeln: Los geht’s. Political Correctness, Bullshit. Netten #Content, braucht keiner. Was meint I… https://t.co/OAHc2RP3vl

FUNKLOCH – REISEN UND NACHHALTIGKEIT

Das Blog Funkloch ist Kooperationspartner für Reisereportagen.